Therapie

Bei uns finden Sie dank der gut qualifizierten Mitarbeiter folgende Bereiche der Physiotherapie

Diese Therapien werden von den Krankenkassen (gesetzlich/privat) anerkannt.

Sie haben auch die Möglichkeit ohne ärztliche Verordnung in Ihre Gesundheit zu investieren. Wir bieten unterschiedliche Selbstzahlerleistungen an.

Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!

 

Krankengymnastik

Die Krankengymnastik findet vor allem Anwendung bei Störungen im Bereich des Bewegungsapparates. Durch gezielte Übungen und Techniken unterstützen wir den Patienten mit seinem individuellen Krankheitsbild, z. B. bei Fehlentwicklungen, Verletzungsfolgen, Haltungsschäden, chronischen Erkrankungen und auch bei akuten Schmerzen.

  • Atemtherapie
  • Beckenbodentraining
  • Extensionbehandlungen
  • Kinesio-Taping
  • Sportphysiotherapie

Manuelle Therapie

Bei der manuellen Therapie werden gezielt Gelenke, Muskeln und Nerven mobilisiert. Schmerzhafte Blockaden werden sanft gelöst und die Beweglichkeit wieder hergestellt.

CMD-Kiefer­gelenks­behandlung

In unserer Praxis haben wir uns unter anderem auf die die Behandlung des Kiefergelenks spezialisiert.

Hierbei werden Dysfunktionen des Kiefergelenks und der umgebenden Strukturen mit Techniken aus der manuellen Therapie und der Osteopathie gelöst. Des Weiteren erlernen Sie Übungen für zu Hause, die unsere Arbeit unterstützen.

Um einen Therapieerfolg zu erzielen, arbeiten wir eng mit Zahnärzten und Kieferorthopäden zusammen.

Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine unerlässliche Therapieform bei Lymphödemen (Wasseransammlung).
Ödeme treten zum Beispiel aufgrund einer Veneninsuffizienz an den Beinen auf. Aber auch nach Operationen oder Verletzungen findet die Lymphdrainage ihre Anwendung.

Sie regt durch sanfte und kreisende Bewegungen den Fluss der Lymphe durch die Lymphkanälen an.

Massagetherapie

  • Klassische Massage
  • Entspannungsmassage

Massagen verwöhnen Körper und Geist. Bei der medizinischen Massage werden gezielt Verspannungen der Muskulatur gelöst und gelockert. Bei der leichteren Entspannungsmassage kommt es reflektorisch zu einer Senkung des Muskeltonus (Muskelspannung).
Massagen steigern die Durchblutung, wirken positiv auf den Zellstoffwechsel und das Immunsystem und lindern zugleich Schmerzen, Stress und Verspannungen.

Physikalische Therapie

Physikalische Anwendungen wirken von außen mittels thermischer, elektrischer und kinetischer Energie auf unseren Körper. Sie beschleunigen Heilungsprozesse, lindern Schmerzen und stellen einen wichtigen Bestandteil innerhalb der Therapie dar.

  • Naturmoorpackung
  • Heißluft
  • Heiße Rolle
  • Elektrotherapie
  • Ultraschalltherapie
  • Eisanwendungen